April 2007

Mit dem Release 3.3 von CoP.Track/CoP.Time wird die führende Position in den Bereichen Projektdurchführung und Bedarfsermittlung-Ressourcenplanung weiter gestärkt.Erweiterungen und Verbesserungen wurden dazu bei Rückmeldungen und Ressourcen durchgeführt.
Weitere Erweiterungen betreffen die Kollaboration im Team und die Dokumentablage.

Erweiterungen der Verantwortung des Bereichsleiters: Bereichsleiter können zu Ressourcenmanager für Projekte werden und/oder zu Verantwortlichen für projektunabhängige Vorgänge (einstellbar).

Das Projektteam im Fokus: weitere Vereinfachung der Rückmeldungen, verbesserte Übersicht über den Stand der Rückmeldungen für Projektleiter und Teammitarbeiter, Qualitätssicherung der Rückmeldungen.
Die Monatsübersicht des Mitarbeiters wird zum Info- und Control-Center.

Auftrags-Cockpit für Mitarbeiter: Die Gantt-Sicht eines Mitarbeiters enthält nur seine Arbeitsaufträge und die unmittelbare Umgebung. Sie gibt Auskunft über alle beauftragten Arbeitsaufträge und den Stand der Bearbeitung.
Verbesserung der Kollaboration im Team durch Erweiterung der Messagefunktion, Hinterlegung von Standard-E-Mails, Erweiterungen in der Bedarfsermittlung und der Projektplanung mit Kontingenten für alle Buchungen des Mitarbeiters. Er hat den Überblick über den gesamten Stand seiner Rückmeldungen über alle Projekte und projektunabhängige Vorgänge. Meldungen werden vereinfacht durch Erweiterungen um Funktionen (Abschließen von Zeiträumen) und der taggenauen Navigation zur Tageserfassung.