Mai 2011

  • Rechte für Signale
    Für jede „Signal-Spalte“ im Projekt kann definiert werden, wer diese ändern darf. Damit können verschiedene Beteiligte jeweils Ihre Bewertung hinterlegen, ohne dass diese von anderen verändert werden kann.
  • Zuordnung von Bereichen (Organisationseinheiten) und Kategorien zu jedem Projekt-Element
    Bisher konnte eine Zuordnung zu den genannten Merkmalen nur für das gesamte Projekt vorgenommen werden. Diese erweiterte Fähigkeit unterstützt weitergehend auch Teilprojekte, die nunmehr differenzierter ausgewiesen werden können.
  • Erweitertes Suchen nach Projekten
    Das Standard-Projektsuchen basiert auf Merkmalen, die das gesamte Projekt betrifft, wie etwa Projektbezeichnung, Status Merkmale wie Kategorie usw. Das erweiterte Suchen basiert auf Kriterien, die sich auch in den einzelnen Projekt-Elementen finden.
    Beispiele sind:

    • Volltextsuchen: Finden der Projekte, die in irgendeinem Beschreibungsfeld eines ihrer Projekt-Elemente ein vorgegebenes Textstück enthalten. Damit können auch Projekte gefunden werden, die auf ein bestimmtes Dokument verweisen.
    • Teilprojektleiter: Finden der Projekte, die ein Teilprojekt eines vorgegebenen Teilprojektleiters haben.
    • Bereichsleiter: Finden der Projekte, die ein Teilprojekt haben, für das ein vorgegebener Bereichsleiter (Linienmanager, Ressourcenmanager) zuständig ist.
    • Verantwortliche suchen: Finden der Projekte, die ein Projekt-Element haben, für das eine vorgegebene Person verantwortlich ist.
    • Merkmalssuchen: Finden der Projekte, die einen „abgelehnten Meilenstein“ haben. Das Beispiel „abgelehnter Meilenstein“ ist willkürlich gewählt. Je nach Festlegung durch den Benutzer kann etwa auch nach „in Abnahme befindliche“ und/oder „abnahmebereite Meilensteine“ oder anderen frei definierbaren Markmalen gesucht werden.