Dezember 2011

Vereinfachung der Anlage neuer Projekte
Das Anlegen neuer Projekte wurde weiter vereinfacht durch ein „Minimal“-Fenster. Dadurch werden die einzugebenden Werte auf ein Minimum reduziert.

Die Eingabe reduziert sich auf die „Bezeichnung“ des Projets und, falls zum Zeitpunkt der Projektanlage schon erwünscht, auf „Termine“ und „Planaufwand“. Weiterhin kann eine Projektvorlage gewählt werden, die auch Projektstrukturen, Terminverhältnisse und Aufwandsverhältnisse, sowie alle gewünschten Projekteinstellungen entalten kann.

Bedienung von Projektplanwerten und Merkmalen wie in „Excel“
Die Bedienung bei der Planung und Steuerung von Projekten wurde einfacher und schneller. Dazu können weitere Felder (wie Termine, Dauer, Aufwand, Status) mit direkter Eingabe, einfach durch reinklicken, verändert werden.