März 2012

Im Einzelnen

  • Projektverantwortlicher
    Trennung zwischen Projektplaner und Verantwortlichem
  • Teilprojektleiter / Teilprojekt-Verantwortlicher
    Freischalten der Sicht auf das Gesamtprojekt
    Teilprojekt bearbeiten mit oder ohne Beachtung der Rahmenvorgaben (Termin / Aufwand). Damit kann einem Teilprojektleiter auch eine eigenständige Teilprojektplanung ohne Restriktionen übergeben werden.
  • Projekt
    Inhalte der Stammdaten-Tabulatoren wurden neu geordnet
  • Granulare Steuerung der Sichten auf Projektbereiche (Kosten, Ressourcen, Einstellungen, …) und auf die Sicht von Tabulatoren mittels globaler Projekt-Rechte.
  • Globales Recht: Projekte anlegen. Damit kann festgelegt werden wer neue Projekte anlegen darf.
  • Projekt-Elemente wurden um die Felder „erzielte Ergebnisse“ und „Datum erzielte Ergebnisse“ erweitert. Die Felder können von Projektleitern und Verantwortlichen beschrieben werden.
  • Projekt-Journal
    Projektmitarbeiter können ihre Arbeitsaufträge sehen und die Beschreibungen der Projekt-Elemente lesen.
  • Weitere „Spalten“ können sichtbar geschaltet werden: Projektverantwortlicher, Beschreibungsfeld eines Projekt-Elements, Felder erzielte Ergebnisse.
  • Earned Value Analyse
    Die Berechnung des Planned value wurde durch ein neues Verfahren ergänzt. Der Wert kann jetzt auch aus der Summe der untergeordneten Planned value-Werte ermittelt werden. Damit wird eine ungleiche Verteilung der Planaufwände berücksichtigt.
  • Kennzeichen für „Investition“ bei Leistungsarten
  • Rechte an Gruppen
    Recht: „Zuordnen zu Projekten“. Damit lassen sich Personengruppen bilden auf die ein Projektleiter bei der Ressourcenausstattung von Projekten Zugriff hat.
  • Administrator
    Eigenes Hauptmenü für die Rechteverwaltung. Diese war bisher im Menü Ressourcenverwaltung zugänglich.
  • Gantt-Diagramm
    Speichern der Oberflächeneinstellungen (bis auf die Einstellungen der Zooms)