Neue Wege – objektbezogener kritischer Pfad

Für Projektleiter, die kritische Pfade nutzen, wurden ganz neue und einzigartige Optionen geschaffen.

Üblicherweise werden kritische Pfade eines gesamten Projekts berechnet. Dies setzt voraus, dass das gesamte Projekt geplant und verknüpft vorliegt.

In der CoP-Produktfamilie dagegen werden kritische Pfade bezüglich eines frei gewählten Objekts (Vorgang, Meilenstein, Arbeitsauftrag) ermittelt. Ausgehend von einem fokusierten Objekt werden kritische Pfade sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft berechnet und in der Grafik angezeigt. Einbezogen werden alle Pfade, die von dem fokusierten Objekt ausgehen. Eine Objektauswahl oder auch -neuauswahl wird per Mausklick durchgeführt. Die Ermittlung der kritischen Pfade erfolgt dynamisch.

Die Planung kann interaktiv geändert werden, wobei die kritischen Pfade in realtime neu berechnet werden.