Team-Statusmeldungen

Team-Meldewesen

Für eine transparente Projektsicht ist der Bearbeitungsstand delegierter Arbeitsaufgaben durch den Projektleiter regelmäßig zu überprüfen. Dazu geben die Teammitarbeiter in vereinbarten Zeitabständen Statusmeldungen zum Stand der übernommenen Arbeitspakete.

Das regelmäßige Erfragen und Zusammenstellen des Bearbeitungsstands verursacht mit konventionellen Mitteln einen wesentlichen Aufwand.

CoPTrack bietet ein integriertes Meldewesen, das den Arbeitsaufwand erheblich reduziert, zu einem aktuellen Datenstand führt und die Qualität der Meldungen verbessert. CoPTrack unterstützt den Meldeprozess auch zu Fragen der Vollständigkeit aller Meldungen. Projektleiter können die Meldungen genehmigen.

Controlling-Level

CoPTrack bietet Meldeverfahren in drei Levels an, die je Projekt gewählt werden können:

Einfachste Statusmeldung:

  • Die Teammitarbeiter melden den Beginn und die Fertigstellung einer Arbeit.

Termin-Controlling:
Gemeldet werden

  • der Beginn der Arbeiten einer Aufgabe
  • die Prognose für den Fertigstellungstermin
  • der Fertigstellungsgrad in %
  • die Fertigstellung der Aufgabe.

Termin- und Aufwands-Controlling:
Gemeldet werden

  • der Beginn der Arbeiten einer Aufgabe
  • die Prognose für den Fertigstellungstermin
  • die Ist-Zeit
  • die Prognose für den Restaufwand zur Fertigstellung der Aufgabe
  • der Fertigstellungsgrad wird automatisch ermittelt
  • die Fertigstellung der Aufgabe.

Die Durchführung der Meldungen ist einfach und intuitiv. Eine Schulung für Team-Mitarbeiter ist hierzu nicht erforderlich.